Etoro: Meinungen und Erfahrungen

Welche Art von Broker ist eToro und werde ich echt gepflegt?

Der „like“ -Wert der internationalen Nutzer im Social Network Facebook ist nun auch für Finanzwetten-Portale wie der Forex Broker eToro eine fast so gute Werbung wie ein positiver Erfahrungsbericht auf der hauseigenen Handelsplattform. Fast 530.000 Facebook-Freunde freuen sich auf den Broker, der seinen Stammsitz in Zypern hat. Hinter dem Broker ist die Firma RetailFX Ltd., die bereits mit mehreren anderen digitalen Dienstleistungen Aufmerksamkeit erregt hat. Allerdings ist der grösste Erfolg wahrscheinlich der Broker eToro, dessen Handelsplattform Trader seit 2006 mit Währungspaaren handeln kann. Oder mit Differentialkontrakten ( „CFDs“), da der Broker seit einiger Zeit auch in diesem Bereich tätig ist. Das zypriotische Unternehmen RetailFX Ltd. wurde vor einiger Zeit von der zyprischen Regulierungsbehörde CySEC – der Cyprus Securities Exchange Commission – lizenziert.

Ist eToro einer staatlichen Regulierung unterworfen?

Der erste wichtige wichtige Hinweis auf die staatliche Regulierung findet sich bereits in den Einleitungssektionen des eToro 2017 Erfahrungsberichts. Die Muttergesellschaft Retail FX Ltd. wird von CySEC aus Zypern geregelt. Und so auch die Forex Broker selbst unter der genannten Verordnung. Auf diese Weise ist der Lieferant gezwungen, klare Aussagen zu den Bedingungen vorzunehmen. Zudem spielt der Aspekt des Einlagenschutzes eine sehr wichtige Rolle. Hier sieht der Broker eine Absicherung von 20.000 Euro pro Kunde. Seit einiger Zeit beschäftigt sich die deutsche BaFin mit einer weiteren staatlichen Regulierung in Foren, die sich mit dem Thema befassen. Der Makler selbst weist jedoch ausdrücklich auf „nur“ auf die CySEC-Lizenzierung auf seiner Website hin.

Viele Auszeichnungen und gute Ergebnisse in unabhängigen Tests

Und das reicht aus Sicht vieler Finanzexperten aufgrund der Krise an den internationalen Finanzmärkten aus, dass einige der früheren Regelungen von den Behörden verschärft wurden. Es ist also verständlich, dass viele der über vier Millionen Händler, die über eToro handeln, gerade durch diesen Aspekt der Sicherheit und Regulierung am Broker gelandet sind. Und natürlich wegen der fairen Bedingungen für den Handel. Es ist nicht immer einfach, Anfängern neue Infos so einfach wie hier zu geben. Der Broker scheint auch das „größte Investitionsnetzwerk der Welt“ zu sein. Und als einer der besten, wie die Bestätigung der vielen Auszeichnungen, die eToro in der Vergangenheit verdient hat. Etwas als „die beste aktive Handelsplattform“.

Was ist Copy Trading und wie funktioniert es genau?

Eine mögliche Einnahmequelle hat sich in kürzester Zeit einen Namen gemacht: Copy Trading. Menschen auf der ganzen Welt können hier Gewinne machen, manchmal täglich oder wöchentlich. Wie bei jedem Börsenhandel gibt es auch Verluste. Aber diejenigen, die von den erfahrenen Händlern abhängen, können regelmäßig im so genannten Sozialhandel profitieren. Die Aktienrunde präsentiert Ihnen eToro und verwendet dieses Beispiel, um zu erklären, wie CopyTrading funktioniert.

Nachdem viele Anleger ihre Bilanz im Social Trading verbessern konnten, hat sich auch die neue Tendenz im Börsenhandel in Deutschland bewährt. Streng genommen ist es nur ein Teil des gesamten sozialen Handwerks. Der größte und interessanteste Vorteil ist, dass Anfänger auch vom Wissen der Profis profitieren können. Wie der Name Copy Trading bereits verrät, ist es das Kopieren von professionellen Händlern. Als registrierter Trader handeln Sie an der Börse und spielen mit dem Big Run für den Gewinn und Verlust. Eine Regel gilt auch für den Anfänger: Mögliche Verluste sollten ebenso berücksichtigt werden wie die oft möglichen Gewinne. Um mehr zu erfahren: lesen Sie mal hier nach.


Wie funktioniert CopyTrading?

Auch der Social Trading macht es auf den Punkt: die gemeinsame Zusammenarbeit an der Börse. Das Prinzip von Anfang an ist es, Anfänger, Fortgeschrittene und Profis zusammenzubringen, so dass jeder von dem anderen lernen kann. Im Gesamtkonzept profitieren alle vom Know-how der anderen, und die Profis können auch von anderen Händlern lernen. Dabei geht es vor allem um clevere Anlagestrategien, die von den einzelnen Händlern ganz offiziell kopiert werden. Strategisches Marketing ist nicht neu im Börsenhandel. Neu ist wiederum die Art und Weise, über neue Netzwerke wie eToro zu handeln. Wer sein Geld erhöhen will, ist daher bereit, seine entwickelte Strategie zu veröffentlichen und so anderen unerfahrenen Händlern zugänglich zu machen. Mit dem ersten Kopierhändler kann schon Geld verdient werden. Neben den Handelsgewinnen versteckt sich hier eine andere Einnahmequelle: die Händler, von denen man kopiert wird.

Dies bedeutet für Sie als Anfänger: Macht der professionellen Gewinne, machen Sie auch Gewinne, auch wenn Sie keine Ahnung von den Börsenhandel und die einzelnen Optionen haben. Sie sollten das hier bestehende Risiko nicht ignorieren. Aber mit Blick auf Erfahrung und Risiko lernen Sie erfolgreiche Händler schnell kennen. EToro ist einer der Pioniere des Kopienhandels. Die Plattform bietet mehr als nur einen Blick auf Strategien erfolgreicher Trader. Hier werden Sie ein Händler, machen Sie Ihre Erfahrungen und kopieren Sie den Handel mit dem Ziel zu profitieren.

Copy Trading wird auch als Social Trading bezeichnet. Auf einer Brokerplattform werden Lead-Trader als Signalgeber und Trader als Nachfolger zusammengeführt. Die Anhänger folgen den Anlagestrategien der Lead-Trader, die in den Ranglisten auftauchen. Copy Trading im Jahr 2017 wird für viele Personen sicherlich interessant sein. Führende Händler sind erfahrene und erfolgreiche Händler, die ihr Markt- und Strategiewissen mit ihren Anhängern teilen. CopyTrading ist ähnlich dem Prinzip der sozialen Netzwerke wie Twitter oder Facebook. Je mehr Anhänger ein Lead Trader aufzeichnet, desto erfolgreicher ist es und desto öfter werden seine Anlagestrategien kopiert. Der Erfolg und damit die Inbetriebnahme eines Signalprozessors hängt von der Anzahl der genannten Strategien ab.

Sie wählen einen Broker, öffnen ein Handelskonto und kopieren die Anlagestrategien erfolgreicher Trader, die in den Ranglisten erscheinen. Durch die gemeinsame Nutzung ihrer Anlagestrategien erhalten die Top-Trader Einblick in ihre Leistungen, Karriere-Status, Erfolgsquoten und Risikomanagement. Der automatische Transfer und die Abwicklung der Kopien sind für die Nachfolger kostenlos. Sie zahlen nur für die Stäbe und Gebühren, die mit den ausgeführten Positionen verbunden sind. Mit Kopienhandel profitieren Händler von der Schwarmintelligenz. Mit dem Schwarm schwimmt es besser als alleine oder dagegen. Übertragen bedeutet diese Allegorie, dass Sie als Anfänger Ihre Einlagen erheblich minimieren, wenn Sie vom Wissen der Experten profitieren. Denn es ist schwierig, sich als Anfänger auf dem komplizierten Finanzmarkt zu bewegen und erfolgreich zu positionieren.